Sobre nosotros

Startseite > Gesundheit > Essen Sie das, was Ihr Körper braucht?

Essen Sie das, was Ihr Körper braucht?

565
0

Es ist wichtig, gesunde Ernährungsgewohnheiten zu pflegen, ehe man schwanger wird: man muss gesund, regelmäßig und ausgewogen essen

Essen Sie das, was Ihr Körper braucht?

Es gibt keine Wunderdiät, die dazu beitragen würde, eine Schwangerschaft zu erzielen. Die Bedeutung einer gesunden, regelmäßigen und ausgewogenen Ernährung ist jedoch nachgewiesen, wenn man schwanger werden möchte oder bereits schwanger ist. Neben den positiven Effekten auf unsere allgemeine Befindlichkeit hilft eine gesunde Ernährung während der Schwangerschaft auch dabei, einen gesunden Lebensstil zu etablieren, den wir dann auch danach beibehalten sollten.

Die Ernährungsberaterin der Clínica Eugin, Dr. Magda Carlas, erklärt uns, nach welchen Regeln wir uns in dieser Etappe unseres Lebens ernähren sollten.

Wenn man schwanger werden möchte

„Ab dem Zeitpunkt, ab dem wir schwanger werden möchten, sollte auf eine ausgewogene Ernährung und auf die Aufnahme von ausreichend Folsäure geachtet werden“, erläutert die Ärztin. „Gemüse, vor allem grünes Blattgemüse, wie Spinat, Mangold oder Blattsalate, enthalten Folsäure. Folsäure hilft dabei, Fehlbildungen beim Embryo, wie z. B. Spina Bifida vorzubeugen. Falls wir nicht genügend Folsäure auf natürlichem Nahrungsweg zu uns nehmen, können auch Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden“, fügt sie hinzu.

Wenn eine Frau schwanger werden möchte, muss sie auf ihre Ernährung achten. Sie sollte sich so gesund wie möglich ernähren: es sollten keine Diäten gemacht, keine neuen Nahrungsmittel ausprobiert oder unregelmäßig gegessen werden, sondern genau das Gegenteil. „Es sollten viele frische Produkte, d. h. täglich frisches Obst und Gemüse, verzehrt sowie sich ausgewogen und regelmäßig ernährt werden: die gesunde Ernährung sollte zu einem Teil des Alltags werden“, erklärt die Ärztin.

Was fällt unter den Begriff „gesunde und ausgewogene Ernährung”?

Nicht allen Frauen ist klar, was unter „gesunder und ausgewogener Ernährung” zu verstehen ist. Im Anschluss werden einige der Essgewohnheiten aufgelistet, die von alle Frauen vor, während und nach der Schwangerschaft befolgt werden sollten.

10 Grundregeln einer gesunden und ausgewogenen Ernährung

1. Täglich Obst und Gemüse essen. Es reicht nicht aus, täglich ein Stück Obst oder eine Portion Gemüse zu essen. Obst und Gemüse sollten Teil aller unserer Mahlzeiten sein.

2. Fisch sollte in 50% unserer Hauptmahlzeiten enthalten sein. Fisch enthält viel Jod, ein Spurenelement, das für Frauen in der Schwangerschaft besonders wichtig ist. Das durch Fisch zugeführte Eiweiß kann mit Eiern kombiniert werden.

3. 2-mal täglich fettarme Milchprodukte. Milchprodukte stellen eine hervorragende Kalziumquelle dar. Dieses Mengenelement ist für die Knochenbildung des Babys von besonderer Wichtigkeit. Normalgewichte Personen können Naturjoghurt mit Käse mit geringem Fettgehalt kombiniert werden.

4. Gesättigte und hydrierte Fette sollten vermieden werden. Wir sollten versuchen, uns so gesund wie möglich zu ernähren: so wenig prozessierte Lebensmittel wie möglich. Wurstwaren, Fertiggerichte und Gebäck sollten aus unserer Küche verbannt werden.

5. Den Konsum von Getränke mit anregender Wirkung wie Kaffee und Tee einschränken. Der Kaffee hat aufgrund seines Koffeingehalts einen schlechten Ruf, wobei oft vergessen wird, dass auch Schwarztee wegen des enthaltenen Teeins anregend wirkt. In dieser Phase sollte man entspannt sein, weshalb der Genuss von Getränken mit anregender Wirkung eingeschränkt werden sollte.

6. Kleine Portionen zu sich nehmen. Üppige Mahlzeiten sollten vermieden werden. Wenn wir uns daran gewöhnen, kleine Portionen zu uns zu nehmen, müssen keine üppigen Mahlzeiten verdaut werden und wir fühlen uns besser.

7. Regelmäßig alle oder 4 Stunden essen. Mahlzeiten sollten regelmäßig und immer zur gleichen Zeit stattfinden. Zwischen den Mahlzeiten sollten auch nicht mehr als 4 Stunden verstreichen. Lieber fünf kleine Mahlzeiten als drei große einnehmen.

8. Der exzessive Verzehr von Salz und Zucker sollte vermieden werden. Der Großteil der natürlichen Lebensmittel enthält bereit den Anteil an Salz und Zucker, den unser Körper benötigt. Führen Sie Ihrem Körper nicht mehr zu.

9. Den Konsum von Alkohol vermeiden. Alkohol ist Gift für unseren Organismus. Der Alkoholkonsum sollte gemäßigt werden. Schwangere Frauen sollten auf den Genuss von Alkohol gänzlich verzichten.

10. Abwechslungsreiche Ernährung. Kochen lenkt nicht nur ab, sondern macht auch Spaß. Eine ausgewogene Ernährung lässt uns das, was wir essen, besser genießen. Wiederholen ist langweilig!

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Hinterlasse einen Kommentar

Empfohlene Beiträge

Start typing and press Enter to search