Sobre nosotros

Startseite > Emotionale Aspekte > Ein neues Jahr liegt vor Ihnen

Ein neues Jahr liegt vor Ihnen

434
0

Artikel von Kate Brian, Journalistin und Autorin von vier Büchern zum Thema Mutterschaft und Fruchtbarkeit

Ein neues Jahr liegt vor Ihnen

 

Wenn man versucht, schwanger zu werden, kann der Anfang eines neuen Jahres ein schwieriger Moment sein; insbesondere, wenn man bereits seit längerem mit Fruchtbarkeitsproblemen kämpft. Statt eines freudigen Neubeginns kann dieses Datum eher als deprimierende Erinnerung daran empfunden werden, dass ein weiteres Jahr verstrichen ist, ohne dass Sie Ihr großes Ziel erreicht haben. Das kann besonders schwierig für Sie sein, wenn Sie Freunde oder Verwandte haben, die ein Kind erwarten oder vor kurzem eines bekommen haben.

Positives Denken

Möglicherweise war das vergangene Jahr schwierig für Sie, Sie mussten sich vielen Herausforderungen stellen und haben jetzt vielleicht das Gefühl, dass alle Ihre Hoffnungen wieder und wieder zunichte gemacht wurden. Jetzt gilt es, nach vorne zu schauen, sich nicht in vergangene Schwierigkeiten zu verbeißen und stattdessen an die Zukunft zu denken.

Wenn man sich bereits seit längerem ein Kind wünscht, kann es leicht vorkommen, dass man zu sehr auf die negativen Seiten des Lebens achtet und darüber einige der positiven vergisst. Wenn man am Ende eines Jahres Bilanz zieht und ein neues Jahr beginnt, ist das ein idealer Augenblick, um sich bewusst für eine positivere Denkweise zu entscheiden. Sie haben zwar Schwierigkeiten, schwanger zu werden – wollen aber vielleicht ein Baby bekommen, weil Sie sich in einer glücklichen Beziehung mit jemandem befinden, den Sie lieben. Vielleicht sind Sie auch im Beruf erfolgreich und haben ein schönes Zuhause, eine wunderbare Familie und tolle Freunde.

Eventuell haben Sie angefangen, sich auf die negativen Eigenschaften zu konzentrieren, die Sie nicht an sich mögen. Frauen, die erfolglos versuchen, schwanger zu werden, können das Gefühl haben, dass ihre Fruchtbarkeitsprobleme sich auf ihre Persönlichkeit auswirken und dass sie eifersüchtig auf schwangere Freundinnen reagieren oder ständig negativ und traurig sind. Vergessen Sie nicht, dass diese Gefühle die Situation widerspiegeln, in der Sie sich befinden, und dass Ihre Reaktion völlig normal ist: Im Inneren sind Sie nach wie vor dieselbe Person und sollten sich auf Ihre unveränderten positiven Eigenschaften konzentrieren.

Einen Neuanfang machen

Es kann sehr hilfreich sein, den Beginn eines neuen Jahres als gute Gelegenheit zu sehen, von vorne anzufangen. Das bedeutet nicht, dass Sie eine strenge Liste von Zielen aufstellen müssen, die schwierig zu erreichen sind.

Eine bessere Möglichkeit ist vielmehr, mit offenen Augen nach vorne zu blicken. So können Sie sich zum Beispiel vornehmen, einen gesunderen Lebensstil zu pflegen; dies ist umso empfehlenswerter, wenn Sie versuchen, schwanger zu werden. Regelmäßiger Sport, ausreichend Schlaf, eine ausgewogene Ernährung und ein geringerer Konsum von Alkohol und Kaffein helfen Ihnen, sich besser zu fühlen, und wirken sich positiv auf Ihre Fruchtbarkeit aus. Vergessen Sie nicht, dass es ebenso wichtig ist, das Leben zu genießen. Räumen Sie sich daher auch ein wenig Spielraum ein: Zu einem glücklichen, gesunden Leben gehört auch, sich ab und an etwas zu gönnen.

Natürlich ist die körperliche Gesundheit nicht alles; Sie müssen auch an Ihre emotionale Gesundheit denken. Mit Fruchtbarkeitsproblemen zu leben und sich einer Behandlung zu unterziehen, ist schwierig, und es ist fast unvermeidlich, dass Sie irgendwann auf diesem Weg Hilfe brauchen. Für das kommende Jahr können Sie auch Unterstützung für die emotionalen Aspekte im Zusammenhang mit Fruchtbarkeitsproblemen suchen. Sich Zeit für Sitzungen mit einem Therapeuten zu nehmen, kann vorteilhaft und ein Schritt in die richtige Richtung sein, um sich selbst zu helfen. Sie haben auch die Möglichkeit, im Internet Erfahrungsberichte anderer Frauen zu lesen oder sich einer Selbsthilfegruppe anzuschließen. Die Gesellschaft anderer Menschen, die verstehen, wie Sie sich fühlen und mit denen Sie Erfahrungen austauschen können, kann eine große Hilfe sein.

Denken Sie immer daran, dass es bei all dem um Sie und darum, was sie glücklich macht, geht. Schwierigkeiten zu haben, schwanger zu werden, ist nicht einfach, doch Sie können sich selbst helfen, wenn Sie im Jahr 2015 Zeit für Dinge finden, die Sie gerne tun, sich auf die positiven Aspekte Ihres Lebens konzentrieren und versuchen, in physischer wie psychischer Hinsicht auf sich zu achten.

 

Kate Brian
Schriftstellerin und Journalistin
Kate Brian ist Journalistin, Schriftstellerin und Autorin von vier Büchern zum Thema Mutterschaft und Fruchtbarkeit, u.a. The Complete Guide to IVF. Nachdem sie sich selbst einer In-vitro-Fertilisation unterzogen hatte, fing Kate an, aus Patientinnensicht über das Thema Unfruchtbarkeit zu schreiben.

Derzeit arbeitet Kate mit verschiedenen Medien als Expertin zum Thema Fruchtbarkeit zusammen und hat ein eigenes Blog, auf dem sie die neuesten Berichte und Meinungen rund um das Thema Fruchtbarkeit sowie nützliche Ratschläge und Ressourcen für Menschen, die versuchen, ein Baby zu bekommen, postet.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Hinterlasse einen Kommentar

Empfohlene Beiträge

Start typing and press Enter to search