Sobre nosotros

Startseite > Emotionale Aspekte > 5 Aktivitäten zur Stressreduzierung währen der Behandlung

5 Aktivitäten zur Stressreduzierung währen der Behandlung

232
0

Strategien, mithilfe derer die Ängste, die im Laufe des Prozesses auftreten können, bewältigt werden können, sind enorm wichtig

5 Aktivitäten zur Stressreduzierung währen der Behandlung

Sie haben vor kurzem eine Behandlung der assistierten Reproduktion aufgenommen, nachdem Sie bereits monatelang erfolglos versucht haben, schwanger zu werden. Sie haben sich in die Hände von Spezialisten begeben, um diese Zeit, die sie emotional so belastet hat, endlich hinter sich zu lassen, und gehen die anstehende neue Etappe voller Vorfreude und neuer Energie an.

Obwohl Sie die ideale Einstellung haben, dürfen Sie nicht außer acht lassen, dass es im Laufe der Behandlung auch Veränderungen in Bezug auf Ihren Alltag und den Ihres Partners geben wird (z.B. Arztbesuche und Untersuchungen), die ein gewisses Maß an Stress hervorrufen können. Damit Sie mit der Achterbahn der Gefühle, die dieser Prozess bedeuten kann, bestmöglich umgehen können, haben Laura Venereo und Cristina Rico, Psychologinnen der Klinik Eugin, einige Vorschläge für Sie, die in schwierigen Momenten hilfreich sein können:

1. Yoga: Diese Jahrtausende alte Disziplin ist ideal, um auf andere Art und Weise als gewohnt mit dem Körper in Kontakt zu treten. Das Stretching von Körperzonen, die am meisten von Stress in Mitleidenschaft gezogen werden, ist sehr hilfreich, um den Organismus besser kennenzulernen – insbesondere dann, wenn man sich körperlich oder geistig unwohl fühlt. Yoga wirkt sich in vielerlei Hinsicht positiv aus: Es kräftigt, verbessert die Beweglichkeit der Muskeln, reduziert körperliche Schmerzen und kurbelt die Durchblutung an.

2. Sport: Egal, ob alleine oder zusammen mit anderen – regelmäßige Bewegung ist eine gute Möglichkeit, um Anspannung zu lösen und den Körper zu kräftigen. Zudem reduziert es Ermüdungserscheinungen und fördert ein erfülltes Sexualleben. Mit ein wenig Sport jeden Tag werden Sie sich körperlich und geistig besser fühlen und besser gelaunt sein. Sie wissen schon: „mens sana in corpore sano“ kommt nie aus der Mode.

3. Entspannungs-, Atem- und Meditationstechniken: Neben Yoga gibt es auch andere Techniken, die auf Ruhe, Stille und inneren Frieden abzielen. Nehmen Sie sich Zeit, um auf sich zu hören und zu achten. Das wird Ihnen helfen, das ersehnte innere Gleichgewicht zu finden.

4. Aktivitäten an der frischen Luft: Die therapeutische Wirkung des Kontaktes mit der Natur kann gar nicht oft genug betont werden. Ein Spaziergang mit dem Partner oder mit Freunden tankt die Energiereserven auf. Wenn Sie vielleicht sogar übers Wochenende wegfahren können, umso besser.

5. Freizeitgestaltung: Achten Sie darauf, Zeit mit Ihren Freunden zu verbringen und gemeinsam Dinge zu unternehmen, die Ihnen ein Lächeln auf die Lippen zaubern. Und vergessen Sie auch nicht das Kulturangebot in Ihrer Nähe. Haben Sie Spaß! So können Sie abschalten und Ihr großes Ziel, Mutter zu werden, auch einmal für eine Weile in den Hintergrund treten lassen.

Die Psychologinnen Laura Venereo und Cristina Rico erklären: „All diese Vorschläge geben Ihnen die Möglichkeit, sich in anderen Lebensbereichen zu verwirklichen und sich darüber bewusst zu werden, dass man in verschiedenen Facetten und Rollen Erfüllung finden und sich wohlfühlen kann, nicht nur in der Mutterrolle.“

Im Laufe einer Behandlung Stress zu empfinden, ist völlig normal und Sie müssen deshalb nicht die Alarmglocken schrillen hören. In solchen Augenblicken ist es am besten, Strategien wie die oben beschriebenen anzuwenden, die Ihnen dabei helfen, heiter und optimistisch zu bleiben, während Sie versuchen, ein Kind zu bekommen. Wenn Sie dennoch Schwierigkeiten haben, mit der Situation umzugehen, ist es ratsam, sich professionelle Unterstützung zu holen.

 

Waren Sie in einer ähnlichen Situation? Teilen Sie Ihre Erfahrung mit uns! Sie können uns auch auf unseren sozialen Netzwerken folgen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Hinterlasse einen Kommentar

Empfohlene Beiträge

Start typing and press Enter to search